Classical

Wer Recht In Freuden Wandern Will - Walter Hauck, Rias Mottetenchor, Der Große RIAS-Männerchor*, Günther Arndt, Mandolinenorchester Willy Rosenthal* Und Die Kleine Dorfmusik - Wer Recht In Freuden Wandern Will (Vinyl, LP)

9 thoughts on “ Wer Recht In Freuden Wandern Will - Walter Hauck, Rias Mottetenchor, Der Große RIAS-Männerchor*, Günther Arndt, Mandolinenorchester Willy Rosenthal* Und Die Kleine Dorfmusik - Wer Recht In Freuden Wandern Will (Vinyl, LP)

  1. Wer recht in Freuden wandern will, der geh der Sonn entgegen. Da ist der Wald so kirchenstill, kein Lüftchen mag sich regen. Noch sind nicht die Lerchen wach, nur im hohen Gras der Bach singt leise den Morgensegen. Die ganze Welt ist wie ein Buch, darin uns aufgeschrieben in bunten Zeilen manch ein Spruch, wie Gott uns treu geblieben.
  2. Wer sich und den Wald neu entdecken möchte, dem sei ein Spaziergang im nächstgelegenen Wald oder Park empfohlen. Der Duft der Natur, die Farben, Formen und Bewegungen der Bäume, das Zwitschern der Vögel, das Geräusch des Laubs oder Schnees unter den Füßen ein unvergleichlich einfaches, wie wunderschönes Erlebnis.
  3. Wer recht in Freuden wandern will. Wer G recht in Freu- C den G wandern will, der D7 geht der Sonn ent- G gegen. Da ist der Wald C so G kirchenstill, kein D Lüftchen mag sich A7 re- D gen. Noch sind G nicht die D Lerchen wach, nur im D7 hohen G Gras der Bach singt leise den C Morgen- G se- D7 – G gen.. 1. Wer recht in Freuden wandern will, der geht der Sonn .
  4. DER FRÖHLICHE WANDERER (The Happy Wanderer) (Friedrich Sigismund / Friedrich W. Möller / Otto Richter / Johann Michael Anding) Obernkirchen Children's Choir Mein Vater war ein Wandersmann, Und mir steckt's auch im Blut; Drum wandr' ich flott, so lang ich kann, Und schwenke meinen Hut.
  5. Und de Luft weht frisch und raa. Drum sei mir a so schie gewachsen, Net ze gruß un net ze klaa. Refrain: 3. Tief in Wald, do wachsen Schwamme, Schreit dr Kuckuck, springt dos Reh. Lewer tausend Beer un Bliemle Streicht der Wind drubn off dr Höh. Refrain: 4. Zesig, Hampflig, Grienertz, Stieglitz Allerhand Vögele wunnerschie, Die singe tausend.
  6. Wer recht in Freuden wandern will, Der geh´ der Sonn´ entgegen. Da ist der Wald so kirchenstill, Kein Lüftchen mag sich regen; Noch sind nicht die Lerchen wach Nur im hohen Gras der Bach Singt leise den Morgensegen. Noch sind nicht die Lerchen wach Nur im hohen Gras der Bach Singt leise den Morgensegen.
  7. Lyrics for Wer recht in Freuden wandern will by Wolfgang Anheisser. Wer recht in Freuden wandern will Der geh der Sonn entgegen. Da ist der Wald so kirchensti.
  8. Wer recht [in] 1 Freuden wandern will, Der [geh'] 2 der Sonn' entgegen; Da ist der Wald so kirchenstill, Kein Lüftchen mag sich regen. Noch sind nicht die Lerchen wach, Nur im hohen Gras der Bach Singt leise den Morgensegen. Die ganze Welt ist wie ein Buch, Darin uns aufgeschrieben In bunten Zeilen manch' ein Spruch, Wie Gott uns treu geblieben.
  9. Mehr zu "Wer recht in Freuden wandern will" im Archiv. Frühmorgens wenn die Hähne krähn Frühmorgens, wenn die Hähne kräh´n eh noch der Wachtel Ruf erschallt, eh´ wärmer als die Lüfte weh´n vom Jagdhornsruf das Echo hallt. dann gehet auch nach seiner Weise der liebe Herrgott durch den Wald. Die Quelle, die ihn Kommen hört hält ihr Gemurmel auf sogleich, auf .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *